Eine kleine Dose Cola zwischendurch kann schon nicht schaden –  Fehlanzeige! Der Gesundheitsblogger Niraj Naik hat nun in einem 60-minütigen Protokoll zusammengefasst, was bereits 330 Milliliter des schwarzen Softgetränks mit einem Körper anstellen kann.
Neben der Tatsache, dass eine eine Dose Cola etwa sieben Teelöffel Zucker enthält – die empfohlene Tagesdosis liegt bei sechs Löffeln -, hat der Blogger unter anderem folgende Fakten aufgedeckt:

  • der Blutzucker erhöht sich extrem
  • der Körper schüttet jede Menge Insulin aus, die Folge: Zucker wird in Fett umgewandelt
  • der Blutdruck steigt
  • Kalzium wird über den Urin ausgeschieden

Das genaue Protokoll mit der passenden Infografik können Sie im Blog von Naik nachlesen.

STUNDENPROTOKOLL: DAS RICHTET EINE DOSE #COLA MIT IHRER #GESUNDHEIT AN. Klick um zu Tweeten

 

Lesen Sie auch: Coca Cola Life – Trotz Stevia hoher Anteil an Zucker