Infrarot-Scanner “DietSensor” misst Nährwerte von Lebensmitteln

Wer auf seine Ernährung achten möchte – zum Beispiel wegen einer Diät – oder es aus gesundheitlichen Grund muss – zum Beispiel wegen Diabetes – und auswärts ein fertiges Gericht isst, für den ist das eine schwierige Situation, weil die genauen Nährwertangaben unbekannt sind.

MIT DEM INFRAROT-SCANNER @DIETSENSOR KANN MAN NÄHRWERTE VON LEBENSMITTELN BESTIMMEN. #EHEALTH Klick um zu Tweeten

Die App DietSensor könnte die Lösung für dieses Problem sein. Mithilfe eines Infrarot-Scanners von SCiO können Nutzer ein beliebiges Lebensmittel scannen und dann in der App die Nährwerte ablesen. Der Sensor erkennt die Oberfläche des Lebensmittels und sucht sich aus der DietSensor-Datenbank, die über 600.000 Lebensmittel aus 50 Ländern in 19 Sprachen umfasst, die entsprechenden Nährwertangaben heraus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das französische Unternehmen erhielt für die App den Innovations-Award der Technik-Show CES. Mitte 2016 soll der Scanner für 249 Dollar auf den Markt kommen. Für die App werden nochmal 10 Dollar im Monat fällig.